Ich über mich
Derzeitiges Projekt: IPG (Internet Payment Gateway)
Das Projekt wurde 2006 gestartet und bestand anfangs aus 6 - 12 Entwicklern (3 - 5 Entwickler aus Deutschland, weitere in Bratislava, Indien und Irland). Das Programm lief schon viele Jahre in den USA und mußte mehrsprachig werden, mit verschiedenen Währungen arbeiten und verschiedene Kreditkarten-Autorisierungssysteme ansprechen können. Seit 12.2007 hatte ich nach und nach alle zentralen Module, Schnittstellen zu den Fremdsystemen, die Datenbank-Zugriffsschicht, Web-Services und die API übernommen und bis 11.2010 bereits über 2/3 des JAVA-Codes von IPG geschrieben (gemessen an der Anzahl der Klassen und der lines of code).
 
Alle Tests habe ich als JUnit-Tests realisiert, auch die Integrations-, Last- und Performance-Tests. Der nahezu perfekte Lauf aller zentralen Modulen und der API wird durch diese Tests gewährleistet.
 
Seit Anfang 2014 sind viele weitere Entwickler in Deutschland, Slowakei, Argentinien, Irland und in mehreren Standorten in Indien, Polen und USA hinzugekommen. Seitdem besteht der Schwerpunkt meiner Tätigkeiten aus der Beratung der anderen Entwickler in der Architektur, den Algorithmen, der vielen verwendeten Protokolle und der Business-Logik. Darüber hinaus unterstütze ich die Entwickler bei der fristgerechten Umsetzung und helfe bei der Fehlersuche während der Entwicklung. Durch code reviews des gesamten Programm-Codes versuche ich die mögliche Laufzeitfehler zu reduzieren sowie einen klar strukturierten source code zu gestalten. Desweiteren analysiere ich das Laufzeitverhalten und versuche langsame und rechenintensive Algorithmen und SQL statements zu optimieren. Besonders kurzfristige, komplizierte oder zeitkritische Entwicklungen werden von mir umgesetzt. Hinzu kommt regelmäßige Bereitschaft, Analyse bei Fehlern und Unterstützung des supports.
 
Private Projekte
Privat realisiere und betreibe ich seit September 2014 das Projekt http://ParaglidingStart.info. Dieses bietet mir gute Möglichkeiten, neue libraries und frameworks zu verwenden und Techniken und Entwicklungsmuster zu entwickeln und zu testen.
Begonnen hatte ich das Programm mit Vaadin, da hiermit leicht Oberflächen erstellt werden können. Wegen der systemimmanenten Probleme von Vaadin wechselte ich im August 2018 auf Angular 6.
 
Seit 2012 organisiere ich für den Verein Mensa in Deutschland e.V. einmal im Jahr Ferien für hochbegabte Kinder und deren Familien.
 
Ich beteilige mich seit 2018 an der Organisation von Gleitschirmflugreisen des Vereins DGLC.