Lebenslauf
Persönliche Daten
NameHeiko Wolfgang-Günther Förster
Geburtsdatum21. November 1966 in Kiel
Kinder25. August 2001, 4. August 2003
Berufliche Tätigkeiten
Application-Architect (Software-Architekt, Software-Entwickler)
First Data Deutschland GmbH, Bad Vilbel
1.4.200630.6.2006Systemdesigner (Software-Architekt, Software-Entwickler, Projektleiter)
GZS Gesellschaft für Zahlungssysteme GmbH, Bad Vilbel (spätere First Data)
1.8.20006.3.2006Berater (Software-Architekt, Software-Entwickler, Teilprojektleiter)
autinform GmbH & Co KG, Wiesbaden
1.11.199931.7.2000Berater (Software-Architekt, Software-Entwickler)
Autinform Finanz GmbH, Wiesbaden
Berufliche Weiterbildung
4.2.20138.2.2013Java Server Faces
EDC-Business Computing GmbH, Frankfurt
10.12.201214.12.2012Spring Framework
Bad Vilbel, Kamil Ševeček
21.5.201222.5.2012JBoss Application Server 7
Viada GmbH & Co. KG, Dortmund
12.20117.2013Englisch (zwei Stunden wöchentlich)
Target Languages, Frankfurt
6.12.20107.12.2010Sichere Kommunikation
OPTIMAbit GmbH, Neufahrn
26.5.200828.5.2008J2EE - Sicherheit
OPTIMAbit GmbH, Neufahrn
27.9.200728.9.2007Advanced QuickTest Professional 9.2
Hewlett Packard Germany GmbH, Unterhaching
24.9.200726.9.2007Using QuickTest Professional 9.2
Hewlett Packard Germany GmbH, Unterhaching
Projektmanagement
autinform GmbH & Co KG, Wiesbaden
7.200111.2002Projektleiter (sieben Wochenenden)
Haas Organisations- & Teamentwicklung, Hanau
Tätigkeiten während des Studiums
1.5.199730.6.1999WWW-Betreuung
Ökologie-Zentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
28.9.199431.12.1997Krankenpflegehelfer
Hilfswerk der Deutschen Unitarier, Kiel
11.19937.1995Minicarfahrer
Vineta GmbH, Kiel
3.6.199129.9.1995Informationselektroniker
Applikationswerkstatt der Firma Anschütz & Co GmbH, Kiel
Zivildienst
2.2.198730.9.1988Krankenpflegehelfer im MSHD
Diakonisches Werk Kiel
Studium
1.10.19912.7.1999Hauptfach: Informatik, Note: gut
Nebenfach: Betriebswirtschaftslehre
Diplomarbeit: Fuzzy-Logic-Expertensystem, Note: 1,0
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Ausbildung
8.7.19852.2.1987Informationselektroniker
Krupp MaK Maschinenbau GmbH, Kiel
1.9.19838.7.1985Nachrichtengerätemechaniker
Krupp MaK Maschinenbau GmbH, Kiel
Schulbildung
16.8.19887.6.1991Technisches Gymnasium, Kiel, Abitur, Note: 1,5
8.19778.6.1983Realschule Pries, Kiel
8.197325.7.1977Grundschule Strande
Ehrenämter
Organisation und Leitung von outdoor Aktivitäten im Großraum Frankfurt
Mensa in Deutschland e. V.
20122017Organisation und Leitung von Reisen für Familien mit hochbegabten Kindern
Mensa in Deutschland e. V.
22.12.199731.12.1998Gerätewart und Reserveschirmpacker
Fallschirmsportgruppe im Luftsportverein Kiel e. V.
9.199731.12.1998WWW-Verantwortlicher
Luftsportverein Kiel e. V.
10.4.199731.12.2001Reservefallschirmpacker
Deutscher Fallschirmsportverband e. V.
11.19954.1999Volleyballtrainer der Herrenmannschaft
TSV Goldebek
22.11.199531.3.1998Volleyballtrainer der 1. Damenmannschaft
KSV Holstein e. V.
8.19916.1993Volleyballtrainer der Jugendmannschaft Mix
TSV Altenholz e. V.
4.19886.1990Volleyballtrainer der 2. Damenmannschaft
TuS Holtenau e. V.
9.19874.1989Spartenleiter der Volleyballsparte
Mitglied im technischen Ausschuß
TuS Holtenau e. V.